Bäckerei Ruckli - für ein Bisschen mehr Lebensfreude

«...hausgemachte Produkte...»
Debbie Widmer
Gewürznüssli pikant
Apéroplatte bestellen und mit Freunden geniessen
Dessert vom Feinsten... mmmh!
Grosses Take-away-Angebot
Rechnungsbuch aus dem 18. Jahrhundert
previous arrow
next arrow
Slider

Spitzbuben-Gruss Mai

Muttertag – immer am zweiten Sonntag im Mai – ist für uns der Anlass, Ihnen einen Herz-Spitzbuben anzubieten. Natürlich können Sie ihn auch Ihrem Liebsten schenken, um jemandem Dankeschön zu sagen – oder einfach selber geniessen.

Öffnungszeiten

Auffahrt

Mittwoch, 12.05. bis 18.30 Uhr

Donnerstag, 13.05. geschlossen

Pfingsten

Samstag, 22.05. normal offen

Montag, 24.05. geschlossen

Fronleichnam

normal offen

Geschenk-Ideen

Aktuelle Informationen zu Brunch und Salatbuffet

06. Mai – Die gute Nachricht vorneweg, unsere Gartenterrasse ist wieder offen und bietet Ihnen Gelegenheit zu einem gemütlichen Schwatz. Der beliebte Samstags-Brunch ist leider aktuell noch nicht möglich, wenn Sie gleichwohl ein Bäcker-Zmorge möchten, bieten wir Ihnen als Alternative das «Aufsteller»- und das «Fit und munter»-Frühstück für die Gartenterrasse.

Auch auf das Salatbuffet müssen wir vorderhand noch verzichten, aber selbstverständlich können Sie aus unserer Take-away-Salatauswahl etwas auswählen und dies auf der Gartenterrasse essen.

Mutterfreuden im Ruckli-Team

19. April – Wir gratulieren ganz herzlich unserer Mitarbeiterin, Stephanie Pfister, die am 26. März 2021 einen gesunden Lukas geboren hat. Herzlich willkommen kleiner Erdenbürger! Stephanie wohnt in Fahrwangen und bewirtschaftet zusammen mit ihrem Mann Patrick einen Bauernhof. Nach dem Mutterschaftsurlaub kehrt sie in reduziertem Pensum in unseren Betrieb zurück.

Frage #2: Wie friere ich Brot ein und backe es auf?

05. April – Gewisse Fragen werden im Laden immer wieder gestellt, deshalb nehmen wir hier ab und zu eine auf und beantworten sie für alle. Heute folgt die zweite Frage, diesmal zum Thema einfrieren und aufbacken.

Frieren Sie das Brot möglichst frisch ein. Verpacken Sie es dafür in einen Plastiksack und verschliessen Sie diesen gut. Damit wird das Absplittern der Kruste verzögert. Wir empfehlen, das Brot höchstens zwei bis drei Wochen im Tiefkühler zu lagern. Zum Auftauen nehmen Sie es am besten rund 12 Stunden vorher aus dem Kühler und lassen es in dieser Zeit im Plastiksack. Anschliessend können Sie es bei 180°C und Umluft während etwa 5 – 8 Minuten aufbacken um ein knuspriges Brot auf dem Tisch zu haben.

Haben Sie einen Tipp verpasst? Kein Problem, hier finden Sie alle Brot-Tipps vom Profi.

Kurz und knusprig

Per sofort oder nach Vereinbarung suchen wir eine gelernte

Detailhandelsfachfrau EFZ 100 %

mit guten Branchenkenntnissen. Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung auf info@beckruckli.ch.

Bei Fragen gibt Ihnen Lucia Ruckli unter 056 667 12 59 gerne Auskunft.

Per sofort oder nach Vereinbarung suchen wir einen tüchtigen

Bäcker Konditor Confiseur (m/w) EFZ 100 %.

Wenn Sie die Arbeit in einem lebhaften Betrieb mit breiter Produktepalette schätzen, freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung an info@beckruckli.ch.

Bei Fragen gibt Ihnen Markus Ruckli unter 056 667 12 59 gerne Auskunft.

Öffnungszeiten

Informationen Samstagsbrunch

Spezialbrotplan

Lange Teigruhe,
bekömmliche Brote

Rezepte

Brot-Tipps vom Profi